Saiprakashana Buchclub

Wenn Du mehr göttliche Reden lesen willst, werde Mitglied im Buchclub und erhalte aktuelle Informationen über Neuerscheinungen

    

mandala_1  Auszüge aus den göttlichen Reden  mandala_1

Göttliche Neujahrsrede 2022

Ich habe diesen Tag gewählt, um zu allen Devotees und Anhängern, allen Wohlwollenden zu sprechen, zu den Studenten, Mitarbeitern und allen anderen, die in irgendeiner Weise mit der Mission verbunden sind, denn nur an einem Neujahrstag kann Ich die Aufmerksamkeit von allen erhalten.

Das Neujahr, das kalendarische Neujahr, ist ein Moment in der Zeit, der uns hilft, unsere Vergangenheit zu betrachten, unsere Gegenwart zu verstehen und die Zukunft zu planen. Es ist ein sehr schöner Moment in der Zeit, ein Neujahrs-Moment. Momente gibt es jeden Tag, aber wir schenken ihnen nicht die nötige Aufmerksamkeit, den nötigen Respekt, die nötige Ernsthaftigkeit, aber der Neujahrs-Moment ist so ein Moment. Wir denken an das, was wir waren, wir denken ...

Ja, Swami!

Vasudhaiva Kutumbakam Die ganze Welt ist eine Familie

Swami spricht in Seiner Geburtstagsrede von dieser herrlichen Zeit, in der Seine „tausend Köpfe, Augen und Füße“, in der jedes mitfühlende Herz, das goldene Zeitalter einläutet.

Wenn Er durch uns wirkt, wenn jeder Atemzug Seinen Namen singt, dann ist das Viśvarūpa, dann ist die ganze Welt von Seiner Herrlichkeit durchdrungen.

Alles, was er dazu von uns benötigt, ist, dass wir „Ja!“ sagen — aus vollstem Herzen: „Ja, Swami!“

Wenn ich „Ja, Swami!“ sage, dann sage ich ja zur Schöpfung.

Ja zu allem was geschieht, ja zu meinen Ängsten und Zweifeln, und zu den Ängsten und Zweifeln meiner ...

Rede Dezember 2021

 

Warum sollte man Seva machen? Für wen sollte man Seva machen? Wann sollte man Seva machen? Wie sollte man Seva machen? Wo sollte man Seva machen?

Wenn du Seva machst, solltest du wissen, warum, wann, wie, wo und für wen Du es tust.

 

  • Wann sollte man Seva machen?
    Seva zu machen, ist jederzeit gut.
  • Wo soll man Seva machen?
    Seva zu machen ist an überall gut.'
  • Wie soll man Seva machen?
    Man sollte Seva ohne jedes Ego tun.
  • Welches Seva sollte man machen?
    Man sollte abhängig von der Person oder dem Ort Seva tun.
  • Um wessen willen sollte man Seva machen? Warum sollte man ...

Rede November 2021

Als Shiva und Shakti auf dem Berg Kailasa wohnten, musste Shiva ständig um die Welt reisen, um Seine Funktionen auszuüben. Shakti fühlte sich daher einsam, weil sie allein gelassen wurde. So erschuf sie, während sie badete, Ganapati, um ihr etwas Gesellschaft zu leisten.

Damals wurde ein Brei aus verschiedenen Zutaten wie Kurkuma und Dāl zubereitet und zu einer duftenden Paste verarbeitet, die als Seife verwendet wurde. Shakti erschuf aus dieser Paste die Gestalt von Ganapati und nutzte ihre eigene Kraft, um dieser Gestalt Leben einzuhauchen und sie zu ihrem eigenen Kind zu machen.
Als Shakti eines Tages mit dem Kind spielte, kam Shiva nach Hause und versuchte, das Haus zu betreten – aber Ganapati versperrte Ihm in den Weg. Es kam zu einem Kampf zwischen den beiden, bei dem Shiva schließlich Ganapati enthauptete. Als Shakti den Tumult hörte, ging sie nach draußen und begann zu weinen: „Was hast Du nur getan! Du hast Deinen eigenen ...

Rede Oktober 2021

Ich werde 12 Peetams (Kloster der Autoritäten) auf verschiedenen Kontinenten der Welt gründen, um vedisches Wissen zu lehren.

Die Studenten unseres Sri Sathya Sai Loka Seva Veda Gurukulam sollen "Adarsha Purushas" werden. Sie sollen in der Gesellschaft einen neuen Standard des Lernens und Lehrens von vedischem Wissen setzen. Wir werden Karma Kanda und Upasana Kanda lehren, aber vor allem werden wir uns auf Jnana Kanda konzentrieren.

Adi Shankara sagt:

वदन्तु शास्त्राणि यजन्तु देवान्

कुर्वन्तु कर्माणि भजन्तु देवताः ।

आत्मैक्यबोधेन विनापि मुक्तिः

न सिध्यति ब्रह्मशतान्तरेऽपि ॥

Rede September 2021

Vitthala – Gott kommt zum Devotee

Alles, was Gott von Seinen Devotees erwartet, ist: reine Liebe. Wenn eure Liebe rein ist, müsst ihr nicht auf die Suche nach Gott gehen – Er Selbst wird zu euch hingezogen werden und wird kommen, um euch zu suchen.

In Indien gibt es einen Tempel für Vitthala. Ein kleiner Junge namens Pundarika lebte in einiger Entfernung von dem Tempel und diente seinen Eltern als die Verkörperungen Gottes Selbst. Die Schriften sagen aus, dass die Mutter Gott ist und dass der Vater Gott ist. Pundarika diente daher selbstlos und mit großer Hingabe seinen Eltern in dem Glauben, dass er Gott Selbst in der Form seiner Mutter und seines Vaters diente. Gott war sehr erfreut ...

Rede Juli 2021

Ihr habt zwei Hände, zwei Beine, zwei Augen und zwei Ohren. Wenn diese Glieder zusammenarbeiten, arbeitet der Körper richtig.

Wenn zum Beispiel euer Magen hungrig ist: Was muss dann geschehen? Eure Augen müssen sehen, wo das Essen steht; eure Beine müssen zu dem Essen gehen; eure Hände müssen das Essen nehmen, es auf den Teller legen und in den Mund befördern. Danach muss der Mund das Essen herunterschlucken, damit es in den Magen kommt. Der Magen verdaut nun ...

REDE JUNI 2021

A us der Wahrheit heraus wird alles geboren,
und durch die Wahrheit verschmilzt schließlich alles.
Wo immer man hinschaut, sieht man nur Wahrheit.
Dies ist das reinste Prinzip der Wahrheit, das überall existiert.

(Telugu-Gedicht)

 
Verkörperungen der Liebe!
Die Wahrheit ist immer dieselbe. Aber weil sie auf so viele Arten von so vielen Menschen vermittelt wird, sagen die alten ...

REDE MAI 2021

Adi Shankaracharya sagte:

sharīram surūpam tathā vā kalatram
yashascarū citram dhanam merutulyam
manashcenna lagnam guroranghripadme
tatah kim tatah kim tatah kim tatah kim

Auch wenn ihr all dies habt:
Sharīram surūpam - ein schöner Körper
Tathā vā kalatram - und eine ähnlich (schöne) Frau/Ehemann
Yashasharū citram - einen wunderbaren und prächtigen Ruf ...

Rede April 2021

 

Gerade haben wir  "Asato Ma Sadgamaya Tamaso Ma Jyotirgamaya Mrtyorma Amrutam Gamaya" gesungen. Eines der tiefgründigsten Gebete aus den indischen Schriften.

Asatoma:  Asat ‒ das, was nicht existiert.
Sadgamaya: Um uns zu dem zu bringen, was existiert.

 

"Edi Ledanuchuntimo Addi Kaladu. Edi Kaladanuchuntimo Addi ...

Rede März 2021

 

 

Spiritualität ist nichts, das einen ernsthaft werden lässt.

Man könnte auch sagen, dass ernsthafte Menschen nicht unbedingt spirituell sind. Mit diesem Mythos muss erst einmal aufgeräumt werden.

Spirituelle Menschen sind also nie ernsthaft, genau genommen sind sie sehr, sehr unbeschwert, weil sie wissen, dass nichts ...

Rede Februar 2021

Warum wird das ganze Drama, als ein Avatar zu erscheinen, aufgeführt? In der Bhagavad Gita erklärt Gott Krishna, dass es für diejenigen, die in einem Körper wohnen und die sich selbst als diese bestimmte Form verstehen, schwierig ist, das Formlose zu begreifen. Das ist wie bei einem Großvater, der sich – selbst wenn er der Premierminister des Landes ist – auf alle Viere kniet und wie ein Pferd geht, allerlei Grimassen schneidet und Geräusche macht, wenn er mit seinen Enkeln spielen will, um sie seine Liebe zu ihnen erkennen zu ...

Rede Januar 2021

 

 

Gott kommt zu Besuch

Wie könnt ihr mit Gott Freundschaft schließen? Ihr könnt nur dann näher zu Gott kommen, wenn ihr Ihm dient. Wie könnt ihr Ihm dienen? Ihr dient Gott, indem ihr jedem dient. Gott ist nicht irgendwo – Gott ist in jedem.

Ein Mann hatte einmal eine Vision, in der Gott ihm sagte: „Ich werde morgen dreimal in dein Haus kommen. Empfange Mich und behandle Mich gut.“ Er war sehr glücklich. Obwohl er ein armer Mann war, dachte er bei sich selbst: ‚Wenn Gott in mein Haus kommt, werde ich Ihn willkommen heißen und Ihn gut behandeln.‘ Er wartete von frühmorgens an. Er bereitete gutes Essen zu, säuberte den

Rede Dezember 2020

„Die Zeit ist gekommen, um in der Stille an unserer Erlösung zu arbeiten"

Die Zeit ist gekommen, wo wir in unseren Herzen sprechen müssen, weil Worte nicht all dem gerecht werden können, was von Mir zu euch gesprochen und was von euch zu Mir gesagt werden muss.

Wir wussten alle, dass eine Zeit kommen wird, in der wir unseren Gott in uns selbst finden müssen. Wir waren darauf vorbereitet. Und so ist die Zeit gekommen, um uns nach innen zu wenden und in der Stille unserer Herzen auf diese Stimme im Inneren zu hören. Dies kommt nicht plötzlich. Dies ...

Rede November 2020

Swami: Ich bin dir in deinem Traum erschienen und habe dir gezeigt, dass ich kommen würde, nicht wahr? Jenes war ein Traum, dies ist die Realität. Nicht wahr? Zuerst bin ich in ihrem Traum erschienen.

Gayatri: Swami, auch im Traum meines Mannes.

Swami: Wo ist dein Mann?
(Zu Sri Kumar, dem Gastgeber) Ja, auch in deinem Traum.

Ich bin ihnen in ihren Träumen erschienen, um ihnen anzukündigen, dass ...

    

Saiprakashana Buchclub

Wenn Du mehr göttliche Reden lesen willst, werde Mitglied im Buchclub und erhalte aktuelle Informationen über Neuerscheinungen

STHŪLA SHARĪRA

Physischer Körper

Er ist an Zeit & Raum gebunden

SŪKSHMA SHARĪRA

Feinstofflicher Körper

Er ist jenseits des Physischen und nicht an Zeit & Raum gebunden

Ati SŪKSHMA SHARĪRA

Superfeinstoffliche Körper

Der höhere feinstoffliche Körper, der uns im Traum & in der Meditation begegnet

PᾹRA SŪKSHMA SHARĪRA

Höchster feinstofflicher Körper

Das allumfassende höchste Göttliche, das in jedem Atom gegenwärtig ist

STHŪLA SHARĪRA

Physischer Körper

Er ist an Zeit & Raum gebunden

SŪKSHMA SHARĪRA

Feinstofflicher Körper

Er ist jenseits des Physischen und nicht an Zeit & Raum gebunden

Athi SŪKSHMA SHARĪRA

Superfeinstoffliche Körper

Der höhere feinstoffliche Körper, der uns im Traum & in der Meditation begegnet

PᾹRA SŪKSHMA SHARĪRA

Höchster feinstofflicher Körper

Das allumfassende höchste Göttliche, das in jedem Atom gegenwärtig ist