Saiprakashana Buchclub

Werde Mitglied im Buchclub, um Informationen über Neuerscheinungen zu erhalten

 

Ich möchte auch Informationen zu Veranstaltungen erhalten

11 + 14 =

    

mandala_1  Sai Prakashana Buchclub  mandala_1

 Willkommen zum Sai Prakashana-Buchclub: Dein online Bookshop zum Kauf von neuen und bevorstehenden Veröffentlichungen aus der Uvacha-Serie von göttlichen Reden von Sri Sathya Sai Baba und anderen demnächst erscheinenden Veröffentlichungen der Prakashana book-society.

Über den Prakashana-Buchclub können Mitglieder „limitierte Erstausgaben“ von demnächst erscheinenden Veröffentlichungen reservieren und sich in den Veranstaltungs-Newsletter eintragen.

Sri Sathya Sai Uvacha VIII

Sri Sathya Sai Uvacha VIII

Hersteller Sri Sathya Sai Premamruta Prakashana

13,00 inkl. Mwst.

Beschreibung

Im Band 8 der Uvacha-Serie erscheinen 16 Seiner Reden im Feinstofflichen Körper aus dem Zeitraum 26.03.2015 bis 17.04.2015 in deutscher Übersetzung, gehalten in Indien und Italien, teilweise mit Fragen- und Antwort-Sitzungen. Vorangestellt sind fünf Beiträge von Mitarbeitern, die Ihm schon zu Seinen Lebzeiten gedient haben und jetzt weiterhin in Seiner Mission mitarbeiten. Ferner erklärt ein ausführlicher Glossar wichtige Sankskrit-Wörter.

Textauszug aus einer Rede Sai Babas in diesem Buch:

Viele Leute fragen Mich: „Wann kommt das Goldene Zeitalter?“ Sie denken, dass es an einem bestimmten Tag und in einem bestimmten Jahr kommen wird – um euch aber die Wahrheit zu sagen: Das Goldene Zeitalter ist da, wenn ihr golden werdet. Wenn ihr euch selbst ändert, wird sich die ganze Welt verändern. Es beginnt von innen.

Nachdem dies ausgesprochen ist, wird jetzt und in der Zukunft – da Ich lehre, dass man seine eigene Göttlichkeit erkennen muss – die Göttlichkeit in den Menschen beginnen zuzunehmen. In zukünftigen Zeiten werden viele Menschen auf der ganzen Welt dieselbe Wahrheit lehren, dass alle eins sind. Diejenigen, die diese Wahrheit nicht verstehen können, werden zugrunde gehen – ebenso wie Pflanzen sterben, wenn die Jahreszeiten wechseln. Diejenigen, die dem Weg des Dharma folgen, werden von Dharma beschützt werden. In jedem Zeitalter und zu jeder Zeit, sind manche Menschen gut und andere nicht. Es ist niemals so gewesen, dass die ganze Welt nur voller Herzensgüte war. Es werden aber immer mehr und mehr Menschen spirituell werden – und das wird man als das Goldene Zeitalter kennen.

Manche Blumen blühen in bestimmten Jahreszeiten – und die Jahreszeiten ändern sich. Neue Blumen werden kommen und die alten Blumen werden sterben. Ihr seid in einer Periode des Übergangs. Genauso, wie der Tag in die Nacht übergeht und die Nacht in den Tag, geht die dunkle Nacht des Kali-Zeitalters zu Ende. Erinnert euch daran: So wie die dunkelste Stunde unmittelbar vor der Morgendämmerung ist, gibt es jetzt so viel Dunkelheit und Böses vor der Morgendämmerung des neuen Zeitalters. Allerdings werden die Gesetze der Natur aus sich selbst heraus das Böse vernichten, so dass das, was übrig bleibt, gereinigt ist. Wenn ihr nicht darauf vorbereitet seid, werdet ihr in dem neuen Zeitalter nicht überleben können.

Um zu vermeiden, dass ihr Pflanzen seid, die nicht überleben, wenn die Jahreszeiten sich ändern, bereitet euch selbst darauf vor, indem ihr reiner, selbstloser und göttlicher werdet. Ein Schüler, der im Unterricht schläft, wird überhaupt nichts lernen, egal, wie gut ein Lehrer auch sein mag. Auf dieselbe Art und Weise wird ein Devotee, der Gottes Worten keine Aufmerksamkeit schenkt, sich nicht ändern – ganz gleich, wie viele Avatare kommen werden. Nur derjenige, der zuhört und diese Lehren ernsthaft in die Praxis umsetzt, wird transformiert werden. Nehmt irgendeine der Lehren und setzt sie in die Praxis um – denn alle guten Lehren sind in ihr enthalten. Liebe selbst lehrt diese Wahrheit:

Liebe beim Sprechen ist Wahrheit,
Liebe beim Handeln ist Rechtschaffenheit,
Liebe im Denken ist Frieden,
Liebe im Verstehen ist Gewaltlosigkeit.

Schon das eine Prinzip – Liebe – beinhaltet alle anderen in sich. Entwickelt Liebe – nicht Eigenliebe oder Dienen für euch selbst – selbstlose Liebe lehrt die Wahrheit: Liebt alle, dient allen.

 "Jeder auf dieser Welt hat 4 Arten von Körpern: den Sthūla Sharīra – den physischen Körper; den Sūkshma Sharīra – den feinstofflichen Körper; den Ati Sūkshma Sharīra – den höheren feinstofflichen Körper; und den Parā Sūkshma Sharīra – den allgegenwärtigen super-feinstofflichen Körper. Der Sthūla Sharīra ist der physische Körper, den jeder sehen kann.“

„Zurzeit bin ich nicht in dem physischen Körper, sondern in dem Sūkshma Sharīra (feinstofflichen Körper), der jenseits des physischen existiert. In meinem Sūkshma Sharīra kann ich mich in jeden Teil der Welt begeben, ohne dafür überhaupt irgendwelche Zeit zu benötigen. In meinem ati Sūkshma Sharīra komme ich in die Träume und Meditationen von Menschen und führe sie. Im Parā Sūkshma Sharīra bin ich in jedem Atom gegenwärtig.“

Sri Sathya Sai Baba

    

Saiprakashana Buchclub

Werde Mitglied im Buchclub, um Informationen über Neuerscheinungen zu erhalten

 

Ich möchte Informationen zu Veranstaltungen erhalten

5 + 1 =

STHŪLA SHARĪRA

Physischer Körper

Er ist an Zeit & Raum gebunden

SŪKSHMA SHARĪRA

Feinstofflicher Körper

Er ist jenseits des Physischen und nicht an Zeit & Raum gebunden

Ati SŪKSHMA SHARĪRA

Superfeinstoffliche Körper

Der höhere feinstoffliche Körper, der uns im Traum & in der Meditation begegnet

PᾹRA SŪKSHMA SHARĪRA

Höchster feinstofflicher Körper

Das allumfassende höchste Göttliche, das in jedem Atom gegenwärtig ist

STHŪLA SHARĪRA

Physischer Körper

Er ist an Zeit & Raum gebunden

SŪKSHMA SHARĪRA

Feinstofflicher Körper

Er ist jenseits des Physischen und nicht an Zeit & Raum gebunden

Athi SŪKSHMA SHARĪRA

Superfeinstoffliche Körper

Der höhere feinstoffliche Körper, der uns im Traum & in der Meditation begegnet

PᾹRA SŪKSHMA SHARĪRA

Höchster feinstofflicher Körper

Das allumfassende höchste Göttliche, das in jedem Atom gegenwärtig ist