Saiprakashana Buchclub

Werde Mitglied im Buchclub, um Informationen über Neuerscheinungen zu erhalten

 

Ich möchte auch Informationen zu Veranstaltungen erhalten

8 + 5 =

    

mandala_1  Sai Prakashana Buchclub  mandala_1

 Willkommen zum Sai Prakashana-Buchclub: Dein online Bookshop zum Kauf von neuen und bevorstehenden Veröffentlichungen aus der Uvacha-Serie von göttlichen Reden von Sri Sathya Sai Baba und anderen demnächst erscheinenden Veröffentlichungen der Prakashana book-society.

Über den Prakashana-Buchclub können Mitglieder „limitierte Erstausgaben“ von demnächst erscheinenden Veröffentlichungen reservieren und sich in den Veranstaltungs-Newsletter eintragen.

Sri Sathya Sai Uvacha VII

Sri Sathya Sai Uvacha VII

Hersteller Sri Sathya Sai Premamruta Prakashana

13,00 inkl. Mwst.

Beschreibung

Im Band 7 der Uvacha-Serie erscheinen 15 Seiner Reden im Feinstofflichen Körper aus dem Zeitraum 28.02.2015 bis 25.03.2015 in deutscher Übersetzung, gehalten in Indien, Singapur, Malaysia und Japan, teilweise mit Fragen- und Antwort-Sitzungen. Vorangestellt sind fünf Beiträge von Mitarbeitern, die Ihm schon zu Seinen Lebzeiten gedient haben und jetzt weiterhin in Seiner Mission mitarbeiten. Ferner erklärt ein ausführlicher Glossar wichtige Sankskrit-Wörter.

Textauszug aus Reden Sai Babas in diesem Buch:

Es gab Gott und es gab Devotees Gottes, bevor Ich als Sai Baba geboren worden bin. Auch nachdem Sai Baba gegangen ist, wird es immer noch Gott und Devotees geben. Zu sagen, dass Sai Baba der einzige Gott ist – dass es keinen anderen Gott gibt – ist auch ein Fehler. Versteht, dass Gott in diesem Kali-Zeitalter als Sai Baba gekommen ist und euch näher zu Sich gebracht hat. Die Beziehung zwischen Gott und Seinen Devotees hat es schon so lange gegeben, dass sie wirklich ewig ist. Wenn ihr euch von dem Körper abhängig macht, werdet ihr in Illusion gefangen. Nur durch selbstlose Liebe ist es möglich, dass ihr euch von körperlicher Anhaftung befreit und näher zu Gott kommt. Selbstlose Liebe bleibt nicht still sitzen – sie manifestiert sich sofort als selbstloses Dienen. Wenn ihr euch in selbstlosem Dienen engagiert und selbstlose Liebe entwickelt, dann könnt ihr das göttliche Prinzip richtig verstehen.

Sai Baba mag nicht physisch hier sein, aber alle Arbeiten von Sai Baba gehen immer noch weiter. Ich habe ständig gesagt, dass Mein Leben Meine Botschaft ist – jetzt sollte euer Leben Meine Botschaft werden. Werdet göttlich: Lasst keinen Raum für Egoismus, füllt euren Geist mit selbstloser Liebe, engagiert euch in selbstlosem Dienen – um ganz bestimmt eure eigene Göttlichkeit zu erkennen.

Ihr müsst selbst essen, ihr müsst selbst schlafen und ihr müsst selbst lernen: Ebenso müsst ihr die Göttlichkeit selbst erfahren.

 "Jeder auf dieser Welt hat 4 Arten von Körpern: den Sthūla Sharīra – den physischen Körper; den Sūkshma Sharīra – den feinstofflichen Körper; den Ati Sūkshma Sharīra – den höheren feinstofflichen Körper; und den Parā Sūkshma Sharīra – den allgegenwärtigen super-feinstofflichen Körper. Der Sthūla Sharīra ist der physische Körper, den jeder sehen kann.“

„Zurzeit bin ich nicht in dem physischen Körper, sondern in dem Sūkshma Sharīra (feinstofflichen Körper), der jenseits des physischen existiert. In meinem Sūkshma Sharīra kann ich mich in jeden Teil der Welt begeben, ohne dafür überhaupt irgendwelche Zeit zu benötigen. In meinem ati Sūkshma Sharīra komme ich in die Träume und Meditationen von Menschen und führe sie. Im Parā Sūkshma Sharīra bin ich in jedem Atom gegenwärtig.“

Sri Sathya Sai Baba

    

Saiprakashana Buchclub

Werde Mitglied im Buchclub, um Informationen über Neuerscheinungen zu erhalten

 

Ich möchte Informationen zu Veranstaltungen erhalten

3 + 15 =

STHŪLA SHARĪRA

Physischer Körper

Er ist an Zeit & Raum gebunden

SŪKSHMA SHARĪRA

Feinstofflicher Körper

Er ist jenseits des Physischen und nicht an Zeit & Raum gebunden

Ati SŪKSHMA SHARĪRA

Superfeinstoffliche Körper

Der höhere feinstoffliche Körper, der uns im Traum & in der Meditation begegnet

PᾹRA SŪKSHMA SHARĪRA

Höchster feinstofflicher Körper

Das allumfassende höchste Göttliche, das in jedem Atom gegenwärtig ist

STHŪLA SHARĪRA

Physischer Körper

Er ist an Zeit & Raum gebunden

SŪKSHMA SHARĪRA

Feinstofflicher Körper

Er ist jenseits des Physischen und nicht an Zeit & Raum gebunden

Athi SŪKSHMA SHARĪRA

Superfeinstoffliche Körper

Der höhere feinstoffliche Körper, der uns im Traum & in der Meditation begegnet

PᾹRA SŪKSHMA SHARĪRA

Höchster feinstofflicher Körper

Das allumfassende höchste Göttliche, das in jedem Atom gegenwärtig ist