Saiprakashana Buchclub

Wenn Du mehr Fragen & Antworten lesen willst, werde Mitglied im Buchclub und erhalte aktuelle Informationen über Neuerscheinungen

    

mandala_1  Fragen und Antworten / April/Mai mandala_1

Sathya Sai Baba

Warum hat Gott die Welt erschaffen?

FRAGE I

Frage: Warum hat Gott die Welt erschaffen?

ANTWORTRT

Swami:  Kannst du Fahrrad fahren? Bist du schon einmal mit einem Fahrrad hingefallen? Hast du dir wehgetan? Hast du danach das Fahrradfahren aufgegeben? Nein! Obwohl du wusstest, dass es gefährlich ist, Fahrrad zu fahren, bist du weiterhin gefahren? Weil du dachtest, dass es dir viel Freude bereiten würde, wenn du mit großer Geschwindigkeit fährst. Du hast das Gefühl, dass die Menschen dich bewundern werden, wenn du sehr schnell fährst.

Alles, was ihr macht, macht ihr, um euch selbst Freude zu bereiten. Wenn ihr euren Eltern geboren werdet, geschieht das für deren Freude, weil Kindern ihren Eltern Freude bereiten. Wenn ein Kind geboren wird, wird sich niemand Sorgen darüber machen, dass er das Kind großziehen muss und so weiter. Wenn ein Kind geboren wird, werden sie alles für es machen, ohne dass dies als eine Bürde wahrgenommen wird – es wird aus Liebe gemacht.

Ebenso habe Ich diese Welt erschaffen. Eine Mutter, die keine Kinder hat, wird nicht glücklich sein. Auf dieselbe Weise wird der Schöpfer ohne eine Schöpfung nicht glücklich sein. Ich habe alles zu Meiner Freude manifestiert – aber Kinder werden allgemein in weltliche Wünsche verwickelt. Was wird eure Mutter dann machen? Sie wird euch sagen, dass etwas nicht richtig ist, wenn ihr es macht. Sie wird euch sagen, dass ihr Leid erleben werdet, wenn ihr Unrecht begeht. Sie wird euch sagen, Gutes zu tun und glücklich zu sein. Wenn ein Sohn auf seine Mutter hört, wird alles gut für ihn sein. Ihr seid alle geboren worden, um Freude zu erleben. Auch Ich habe es zu Meiner eigenen Freude gemacht, und diese Meine Schöpfung bereitet Mir Glückseligkeit.

Solange ihr euer Fahrrad fahrt und dabei die Bremsen und die Klingel richtig benutzt, wird es keine Unfälle geben. Wenn ihr die Klingel und die Bremsen vergesst und sehr schnell fahrt, dann wird es einen Unfall geben! In Meiner Schöpfung ist Freude wichtig. Wenn ihr alles rechtschaffen macht, werdet ihr ganz bestimmt Freude erleben – im umgekehrten Fall, wenn ihr den falschen Weg einschlagt, werdet ihr es nicht. Dann wird der Avatar herabkommen und euch daran erinnern, was richtig und was falsch ist – und durch Sein eigenes Beispiel vorleben, was richtig und was falsch ist.

Auf das Wort des Avatars zu hören, es sich zu merken und zu befolgen,

wird euch vor Leid bewahren und ihr werdet Freude erlangen.

Das ist diese Welt.

Muddenahalli, 25. März 2015